Die Karawane zieht weiter ... dä Sultan hät Doosch! (Die Karawane zieht weiter ... der Sultan hat Durst!) ist ein Karnevalslied, das 1997 von den Höhnern aufgenommen und veröffentlicht wurde.[1] Das Stück wurde von Martina Neschen, Monica Riedel, Hannes Schöner, Peter Werner Jates, Henning Krautmacher, Jan-Peter Fröhlich und Franz-Martin Willizil geschrieben.[2] Es erreichte in Deutschland Platz 12 der Hitparade, wo es sich 16 Wochen hielt. Die Höhner erhielten für mehr als 250.000 verkaufte Singles des Lieds ihre erste Goldene Schallplatte.

DIE KARAWANE ZIEHT WEITER SONGTEXT

Mach mir nen, mach mir nen, mach mir nen klaren

Mach mir nen, mach mir nen, mach mir nen klaren

Haben wir nicht, haben wir nicht, haben wir nicht

Haben wir nicht, haben wir nicht, haben wir nicht

Oh jeh! So ein Scheiß, so ein Scheiß so ein Scheiß

Oh jeh! So ein Scheiß, so ein Scheiß so ein Scheiß

Geh'n wir in ne andere Kaschämme! Schämmm

Geh'n wir in ne andere Kaschämme

Die Karawane zieht weiter, der Sultan hat Durst

Der Sultan hat Durst! Der Sultan hat Durst

Die Karawane zieht weiter, der Sultan hat Durst

Der Sultan, der Sultan der hat Durst

Mach mir nen, mach mir nen, mach mir nen klaren

Mach mir nen, mach mir nen, mach mir nen klaren

Hab aber, hab aber, hab aber nur Kräuterlikör

Hab aber, hab aber, hab aber nur Kräuterlikör

Wollen wir nicht, wollen wir, wollen wir, wollen wir nicht

Wollen wir nicht, wollen wir, wollen wir, wollen wir nicht

Geh'n wir in ne andere Kaschämme! Schämmm

Geh'n wir in ne andere Kaschämme

Die Karawane zieht weiter, der Sultan hat Durst

Der Sultan hat Durst! Der Sultan hat Durst

Die Karawane zieht weiter, der Sultan hat Durst

Der Sultan, der Sultan der hat Durst

Doch Nathan der Weise, der wußte bescheid

Der kannte ne Oase und die war nicht sehr weit

Die Karawane zieht weiter, der Sultan hat Durst

Der Sultan hat Durst! Der Sultan hat Durst

Die Karawane zieht weiter, der Sultan hat Durst

Der Sultan, der Sultan der hat Durst

Die Karawane zieht weiter, der Sultan hat Durst

Der Sultan, der Sultan der hat Durst